Die Schwabenkrimis von Ann-Katrin

Stinkender Verdacht

In einer dunklen Gasse nahe des Spullberger Bahnhofs im beschaulichen Schwabenländle wird die völlig zerstochene Leiche von Günther Schwab entdeckt.

Hauptkommissar William Herle übernimmt die Ermittlungen.

Währrenddessen gehen die Proteste gegen die von Bürgermeister Knapp geplante Biogasanlage am Tigersheimer Gatter in eine neue Runde, bei denen Walter und Norbert zurückgehalten werden müssen.

Als schließlich seine Tochter Anna-Luisa in Gefahr gerät, muss er schnell kombinieren…

 

29.01.2017

Nasser Verdacht

Unterirdische Höhlen faszinieren Menschen schon lange.

Daher wundert es Holger nicht, als eines Tages Matthias Holzapfel vor seiner Gaststätte steht. Er will in die Höhlen unterhalb des Wildsees tauchen. Sie sind seit Jahren gesperrt und kaum erforscht.

 

Als der Sturm aufzieht, überschlägt sich alles.

 

William Herle, der Hauptkommissar, hat alle Hände voll zu tun. Töchterchen Anna-Luisa wird von ihrem Ex-Freund verfolgt.

Der Fund eines Skelettes lässt ihn in einen alten Fall eintauchen. Dieser beschäftigt William mehr, als er zugeben will …

 

29.10.2019

Achtung, große SPOILER!!!

Im Schwabenkrimi “Eisiger Verdacht” könnten einige Themen triggern. Daher habe ich eine Triggerwarnung geschrieben. 

Eisiger Verdacht

Es geschah wieder. Es war nicht zu leugnen. Stunden, an welche er keine Erinnerungen hatte. Nichts. Eine große schwarze Dunkelheit. Er hatte Angst vor dem, was dahinter lag. Etwas Böses, das ihn tiefer ziehen würde. Das Messer glitt schnell über die Oberfläche des Holzes, es war leicht.
 
Für Kriminalhauptkommissar William Herle sind die Wochen vor Weihnachten alles andere als leicht. Im frisch gefallenen Schnee werden in der Nähe von Spullberg zwei Leichen gefunden. Als ein paar Tage später die dritte Leiche gemeldet wird, steht plötzlich ein österreichischer Ermittler in seinem Büro. Er ist fest davon überzeugt, dass sie es mit einem Serienmörder zu tun haben …
 
29.11.2021

Der Tote am Wasserfall

Der Uracher Wasserfall birgt ein Geheimnis …

Inmitten einer Kuhle liegt der Tote. Über ihm rauscht der Uracher Wasserfall hinab, ein beliebtes Ausflugsziel am Rand der schwäbischen Alb. Die beiden ungleichen Kommissare Markus Schmied und Julia Schmidt stehen auf halber Höhe auf den vom Wasser überfluteten Treppen. Was könnte dem jungen Mann, der gerne kletterte, zugestoßen sein? Niemand glaubt an einen Mord. Viele halten es für einen tragischen Unfall. Erst eine Laboranalyse bringt die heiße Spur und die Kommissare müssen sich zusammenraufen, um den Fall zu klären …


13.10.2023


Das Taschenbuch folgt in limitierter Auflage nur in meinem Etsyshop ! Voraussichtlich Anfang November.

Erscheint demnächst

  • Die Tote unter der Brücke (Kurzkrimi)/ 2024
  • Mummelsee Krimi #Mummelgold / vorr. 2024
  • Augenoptik Thriller / unbestimmt
  • Hohenneuffenkrimi #HNK / auf Eis gelegt

Du willst wissen, wann der nächste Krimi erscheint? In meinem Newsletter erfährst du es zuerst! Für deine Anmeldung erhälst du die exklusive Kurzgeschichte “Sonnenblumenwiese”.

Gleich abonnieren:

* indicates required

geschichtenvonabisz.de

Ann-Katrin Zellner - Autorin & Augenoptikermeisterin